Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Werbung

Restaurant

Inspektorenhaus
Deutsche Küche
Altstädtischer Markt 9
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Wasserturm
Turm
Bahntechnikerring
14774 Kirchmöser

WERBUNG


NEUE RUBRIKEN




Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

MEETING MIT TOBI


Podcast-Folge anhören/herunterladen: [MP3] - [Podcast auf Spotify] - [Podcast auf iTunes]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Vortrag/Workshop: "Kreative an den Markt. Digital wachsen und als Künstler überleben"

Druckansicht

Landesmuseum

Erstellt: 08.10.2019 / 10:51 von jk/lam

Was sind die Erfolgsrezepte und Instrumente, um auf dem Markt zu bestehen? Wie passe ich mein Geschäftsmodell an, wie gehe ich dabei vor? Am besten von Anderen lernen! Anhand von Fallbeispielen werden bei diesem Vortrag am 22.10. im Archäologisches Landesmuseum Brandenburg Impulse gegeben, wie man Geschäftsmodelle weiterentwickeln und durch die Einbindung innovativer Methoden wachsen kann. Dr. Rainer Kossian vom hiesigen Landesmuseum sagt: "Auch in der digitalen Welt gilt es, sich durch Alleinstellungsmerkmale auf dem Markt zu positionieren. Schauen wir, wie es erfolgreiche Unternehmen gemacht haben."

Die Veranstaltung wird im Rahmen der Reihe 'Kultur im Kloster' durchgeführt und ist eine Kooperation zwischen der Brandenburger Agentur für Kultur und Kreativwirtschaft, dem Förderverein des Landesmuseums FALB e.V. sowie dem Archäologischen Landesmuseum Brandenburg.

Die Brandenburger Agentur für Kultur und Kreativwirtschaft unterstützt Unternehmen und Selbstständige aus der Kultur- und Kreativwirtschaft bei der nachhaltigen Weiterentwicklung neuer Ideen, Produkte und Services, sowie der Stärkung ihrer Wirtschaftlichkeit. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe werden regelmäßig Workshops bzw. Vortragsformate für Künstler, Kreative und alle Interessierten im Kunst- und Kultursektor zu wechselnden Themen im Bereich der Selbstständigkeit, Selbstvermarktung, Fördermöglichkeiten, Urheberrecht, Social-Media-Präsenz usw. angeboten. Da das Projekt aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Brandenburg gefördert wird, ist die Teilnahme kostenlos, die Teilnehmerzahl aber begrenzt.

Eckdaten:
- Teilnahme kostenfrei
- Referent: Guillaume d’Hommée
- 22. Oktober 2019, 16.30 Uhr
- Infos/Anmeldung: [Klick]

Dieser Artikel wurde bereits 351 mal aufgerufen.



Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.