Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

"Was soll das ganze Theater": Event mit Johannes Hallervorden und Marten Sand wird verschoben!

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 25.11.2021 / 12:30 Uhr von pre
Die für Samstag geplante Veranstaltung “Was soll das ganze Theater – ein Abend mit Johannes Hallervorden & Marten Sand” auf dem Domstiftsgut Mötzow muss krankheitsbedingt verschoben werden. Das teilt das Event-Theater mit. Neuer Termin ist am 21. Mai 2022 an neuem Ort, im Paulikloster.

Im Gastspiel des Seefestivals Wustrau befinden sich zwei singende Schauspieler auf Theatertournee und treten ungewollt am gleichen Veranstaltungsort auf. Was für ein Theater! Kompromisse und Frustration, Leidenschaft und Enthusiasmus – all das entlädt sich humorvoll, wenn sich zwei Exzentriker auf einer Bühne begegnen. Dabei wetteifern sie mit Chansons von Jacques Brel und bringen so manche amüsante Theatergeschichte zu Gehör. Dabei wird auch das ein oder andere schwer gehütete Geheimnis gelüftet, um den anderen vorzuführen. 
“Mit Johannes Hallervorden und Marten Sand ist dieser Theaterabend bestens besetzt. Hier begegnen sich zwei Vollblutkomödianten, um kräftig auszuteilen. Aber: Es ist ja alles nur Theater”, heißt es dazu in der Ankündigung.
 
Für den Abend gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Der Vorverkauf für den neuen Termin am Samstag, 21. Mai, 19.30 Uhr, startet demnächst auf der [Internetseite des Event-Theaters] sowie an sämtlichen bekannten Vorverkaufsstellen.

Bilder

Johannes Hallervorden und Marten Sand. Quelle: Event-Theater
Dieser Artikel wurde bereits 614 mal aufgerufen.

Werbung