Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Der Impfstand in Brandenburg an der Havel

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 31.12.2021 / 10:01 Uhr von cg1
In der Havelstadt sind 82,8% oder 59.647 der Einwohner mindestens einmal geimpft, 80,5% beziehungsweise 57.972 von ihnen haben den vollständigen Impfschutz, das geht aus aktuellen Statistiken des Landes hervor. Betrachtet man die Altersgruppen (5 bis 11, 12 bis 17, 18 bis 59 und 60+) im Detail, zeigen sich folgende Zahlen:

5- bis 11-Jährige:
4.239 Einwohner in der Stadt
16,7% (709) einmal geimpft, 0,3% (13) vollständig geimpft

12- bis 17-Jährige:
3.173 Einwohner in der Stadt
71,3% (2.261) einmal geimpft, 55,7% (1.755) vollständig geimpft

18- bis 59-Jährige:
35.794 Einwohner in der Stadt
90,3% (32.322) einmal geimpft, 94% (33.659) vollständig geimpft

60-Jährige und aufwärts:
25.801 Einwohner in der Stadt
94,4% (24.355) einmal geimpft, 87.3% (22.534) vollständig geimpft
Die Havelstadt belegt mit den Zahlen landesweit Spitzenplätze. Für Oberbürgermeister Steffen Scheller ist das nur vernünftig: “Impfen bringt uns raus aus der Pandemie. Alle sollten die Impfangebote nutzen und auch die Auffrischungsoptionen nutzen.” Um die Impfkampagne zu unterstützen, hat das Land Brandenburg zuletzt alle über 60-Jährigen angeschrieben und auf die Impfoptionen aufmerksam gemacht.

Dieser Artikel wurde bereits 9.581 mal aufgerufen.

Werbung