Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Altstädtisches Rathaus

Altstädtischer Markt 10
14776 Brandenburg

NEUE RUBRIKEN




Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

WERBUNG

MEETING MIT TOBI


Podcast-Folge anhören/herunterladen: [MP3] - [Podcast auf Spotify] - [Podcast auf iTunes]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Schenkenberger D-Junioren siegen gegen Lok Elstal II

Druckansicht

Sport

Erstellt: 08.11.2019 / 10:09 von Thomas Meyer

Mit guter Motivation gingen die D Junioren des SV Empor Schenkenberg in das Punktspiel gegen die Mannschaft von Lok Elstal II auf heimischem Rasen. Obwohl die Gegner fast einen Kopf größer waren als die Schenkenberger Jungs, machten diese von Beginn an Druck und bestimmten das Spiel.

Die Mannschaft attackierte das gegnerische Tor, jedoch waren die Torschüsse noch nicht genau. Aber dann in der 6. Minute nutzte Empor die Möglichkeit zum ersten Treffer. Die nächste sehenswerten Aktion nutzte Empor mit einem sauberen Lupfer zum zweiten Tor. Die Empor-Abwehr stand wie immer sicher, störte den Gegner und ließ keinen Ball durch. In der 22. Minute erkämpfte Schenkenberg den Ball und versuchte mit einem langen Schuss vor das Tor die Möglichkeit für einen weiteren Treffer zu haben. Doch Empor nutzte diese Chance nicht. Auch der nächste Versuch mit einem langen Ball direkt ein Tor zu erzielen klappte nicht, weil der gute Keeper der Gäste den Ball abwehrte . War der Gegner einmal im Lauf, verzweifelte er jedoch an der Abwehr, die jeden gefährlichen Ball sicher abwehrte. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit konnte Empor die Führung um einen weiteren Treffer ausbauen.

Nach der Pause machte der Gegner deutlich mehr Druck, kam auch zu einem Torschuss, aber der Schenkenberger Torwart hielt sicher. Das nächste Tor machte Empor nach einer erspielten Ecke. Nach einer Unaufmerksamkeit ließ man dem Gegner Raum um zum Tor durchzudringen, leider fiel dann der erste Gegentreffer. Diese Aktion rüttelte die Schenkenberger Jungs wieder wach und sie kämpften weiter und motivierter. Das letzte Tor schoss Schenkenberg mit einem direkten Schuss auf den Torwart, der diesen über Kopf nicht festhalten konnte und somit hinter die Torlinie plumpste. Mit einem Endergebnis von 5:1 kann die Mannschaft sehr stolz aus der Partie gehen und hoffentlich ihr nächstes Spiel gegen den Tabellenersten weiter so fortsetzen.

Dieser Artikel wurde bereits 268 mal aufgerufen.



Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.